Viernheim: Vorjahressieger Lange und Berlinger mit starker Konkurrenz

V-Card_Gesamt.jpgzoom-icon

Am 27. und 28. August wird es in Viernheim spannend. Während am Samstag vor allem die Kinder und Jugendlichen um Punkte im HTV-Cup kämpfen und die Sprintdistanz ausgetragen wird, gehen am Sonntag neben den Vorjahressiegern Patrick Lange und Lena Berlinger auch  die Damenligen sowie den Männerligen 3-5 an den Start. Mit einem neuen Organisationsteam und einer veränderten Radstrecke möchte das Team des TSV Amicitia Viernheim die startenden Triathleten und Zuschauer begeistern.

Neben Lange und Berlinger kommen am Sonntag aber weitere namenhafte Triathletinnen und Triathleten an den Hemsbacher Wiesensee. Mit am Start sind auch Julian Beuchert, der zuletzt seine Altersklasse beim Ironman 70.3 in Wiesbaden gewinnen konnte, HTV-Kaderathlet Casper Halberstadt und Steffen Kundel, der seit 2009 ohne Unterbrechung die Viernheimer Stadtmeisterschaft für sich entscheiden konnte. 

Auch bei den Damen verspricht das Feld einen spannenden Wettkampf. Vorjahressiegerin Lena Berlinger muss es unter anderem mit Delphine Halberstadt aufnehmen, die im Saisonverlauf auch international schon Top-Leistungen zeigte. Außerdem mit dabei ist Caroline Fey, die beim Ironman Frankfurt die schnellste Schwimmzeit ablieferte und mit Carina Brechters ist eine weitere starke Schwimmerin am Start.

Die Anmeldung ist noch bis zum 23.8., 16:59 Uhr geöffnet, es sind noch wenige Plätze verfügbar.

 

Zurück zur Kategorie Übersicht
Zurück zur News Übersicht