Deutsche Meisterschaften der Jugend und Junioren: HTV startet mit 17köpfigem Team in Grimma

Jena alle.jpgzoom-icon

Bereits zum vierten Mal ist der Muldental-Triathlon im ostdeutschen Grimma am 29. und 30. Juni Austragungsstätte für die Deutschen Triathlon-Nachwuchsmeisterschaften. Rund 360 Athleten der Jahrgänge 2000 bis 2005 werden sich in den Altersklassen Jugend B, Jugend A und Junioren miteinander messen. Schwimmen in der Mulde, Radfahren und Laufen im Innenstadtbereich versprechen zuschauerfreundliche und spannende Rennen.

Mit einem 17köpfigen Team ist der Hessische Triathlon Verband dabei: „Nach unserem starken Abschneiden beim Jugendländervergleich in Jena am 16. Juni rechne ich fest mit herausragenden Einzelplatzierungen“, sagt Landestrainer Eric Kappes. „Top-Kandidat für einen deutschen Titel ist sicherlich in der Jugend A Henry Graf (MTV Kronberg), der das Rennen im Jena im Zielsprint für sich entscheiden konnte.“ Aber auch im Team erhoffen sich die Hessen Medaillenchancen. Samstag, 29. Juni geht es für die jugendlichen Starter um die Einzeltitel, sonntags steht die Mixed Team Relay an. Wer hier in den beiden hessischen Teams startet, wird nach den Rennergebnissen des Samstag entschieden.

Tanja Weber

 

Zurück zur Kategorie Übersicht
Zurück zur News Übersicht