Viernheimer Triathlon Akt 2 – Christoph Bentz und Laura Martin sind die schnellsten Hessen

Laura Martin Viernheim.jpgzoom-icon

Viernheim, 25. August 2019 – Triathlon Team DSW Darmstadt, KSV Baunatal und VFL Münster verteidigen ihre Führungsposition in den Seniorenligen -160 Starter bei den Hessenmeisterschaften

In der Führung der Senioren- und Mastersliga hat sich nach dem Edersee-Triathlon in Waldeck nichts geändert. In der 1. Seniorenliga verbuchte der TuS Griesheim über die Olympische Distanz am Sonntag zwar zum dritten Mal in dieser Saison mit zweitschnellstem Liga-Finisher Philip Becker (2:12:27), Peter Schulteis (Dritter, 2:13:12), Sascha Sieverding (Vierter) und Sebastian Becker (25.) den Tagessieg. Der Hessische Mannschaftsmeister der 1. Seniorenliga allerdings ist der KSV Baunatal: Viermal Platz zwei! Heiko Weber rannte als erster mit drei Minuten Vorsprung auf Becker durch den Zielbogen im Waldstadion, Martin Busch (Sechster), Thomas Schröder (14.) und Achim Hänlein (29.) machten den Sack für die Nordhessen zu. Auf Platz drei in der 1. Seniorenliga 2019 landete die TG Rüsselsheim.

Der LC Olympia Wiesbaden stellte mit Stefan Weller in der 2. Seniorenliga erneut den Ligaschnellsten. Dennie-Christian Schellin auf dreizehn, Justus Jacobsen auf 17 und Klaus Diel auf 18 feierten vor dem Fun-Ball Dortelweil den Tagessieg. Der VFL Münster jedoch behält trotz einem siebten Tagesplatz die Führungsrolle im Endklassement und darf genau wie der LC Oympia Wiesbaden als Zweitplatzierter 2020 in der 1. Seniorenliga starten. Teambronze feiert die SG Arheilgen im Endergebnis 2019.

Den Tagessieg in der Mastersliga holte das Triathlon Team DSW Darmstadt vor der Eintracht Frankfurt und dem LC Olympia Wiesbaden (Foto Frank Heller).

In der Mastersliga schließlich heimste das Triathlon Team Darmstadt mit einem homogenen Team den vierten Sieg der Saison 2019 ein und ist genau wie im Vorjahr Hessischer Mastersmeister im Team: Markus Lohnes (Zweiter), Jochen Basting (Dritter), Oliver El Borgi (Sechster) und Uwe Mundt (12.) dominierten fast schon gewohnheitsmäßig die Ü50-Liga. Zweitschnellstes Team des Tages war die Eintracht Frankfurt mit schnellstem Masters-Finisher Georg Heckens, Alexander Adam (Vierter), Sven Philipp (Neunter) und Lothar Matzat (Elfter). In der Endabrechnung freilich feierte der LC Olympia Wiesbaden Teamsilber vor dem SC Oberursel.

Laura Martin und Christoph Bentz sind die schnellsten Hessen auf der Kurzdistanz

1.400 Meter Schwimmen im Hemsbacher Wiesensee, 40 Kilometer anspruchsvolles Radfahren mit dem Anstieg zur Juhöhe und rund 600 Höhenmetern und zehn Kilometer Laufen: Das war das Programm für die Teilnehmer der letzten Hessenmeisterschaft des Jahres im Ü18-Bereich. Neue Hessenmeister über die Olympische Distanz dürfen sich Christoph Bentz (Triathlon Team DSW Darmstadt) und Laura Martin (ADAC Triathlon Club Main-Kinzig) nennen. Bentz verwies Lokalfavorit Steffen Kundel mit lediglich 14 Sekunden auf Platz zwei. Seine Siegerzeit: 1:59:07 Stunden. Der dritte Podestplatz ging nicht an das Triathlon Team DSW Darmstadt: Torben Koch dürfte mit 2:02:42 Stunden die bronzene Medaille mit nach Griesheim nehmen.

Auch bei den Frauen kam es zu einer Laufentscheidung: Laura Martin rannte mit schnellen 40:57 Minuten über die drei Laufrunden und 21 Sekunden Vorsprung zum Gesamtsieg. Gina Walter (Triathlon Team DSW Darmstadt) benötigte 2:21:40 Stunden. D-Kaderathletin Nina Heidemann behielt die bronzene Medaille mit 2:25:12 Stunden in Viernheim.

Übersicht aller hessischen Platzierten:

Altersklasse

Name

Verein

AK 0

1. Jan Werner

2.Marius Manger

beide TSV Amicitia Viernheim

M 20

1. Torben Koch

2. Matthias Thome

3. Jan Luca Oechler

REA Card Team TuS Griesheim

TSV Amicitia Viernheim

Eintracht Frankfurt

M 25

1. Christoph Bentz
2. Manuel Jahn

Triathlon Team DSW Darmstadt
ADAC Triathlonclub Main-Kinzig

M 30

1. Steffen Kundel
2. Franz Schäfer
3. Alexander Zwetkow

Triathlon Team DSW Darmstadt
TriCity Darmstadt
Eintracht Frankfurt

M 35

1. Dirk Theile
2. Jens Walter

TV Bommersheim

KSV Reichelsheim

M 40

1. Heiko Weber
2. Alexander Trautmann
3. Jan Homberg

KSV Baunatal
KSV Reichelsheim
VFL Michelstadt

M 45

1. Philip Becker
2. Sascha Sieverding
3. Dirk Löwer

REA Card Triathlon Team TuS Griesheim
REA Card Triathlon Team TuS Griesheim
Eintracht Frankfurt

M 50

1. Michael Böhler
2. Peter Schulteis
3. Georg Heckens

MTV Kronberg
REA Card Triathlon Team TuS Griesheim
Eintracht Frankfurt

M 55

1. Michael Waraus
2. Jochen Basting
3. Toni Fadda

SV TriCity Darmstadt
Triathlon Team DSW Darmstadt
Fun-Ball Dortelweil

M 60

1. Jürgen Sippel
2. Thomas Dey-Menzl
3. Peter Trabold

REA Card Triathlon Team TuS Griesheim
Fun-Ball Dortelweil
REA Card Triathlon Team TuS Griesheim

M 65

1. Wilhelm Farnung
2. Jürgen Hahn-Schröder
3. Helmut Mohr

KSV Reichelsheim
VFL Marburg 1860
Triathlon Wetterau

M 70

1. Hermann Dorner
2. Hermann Füßler

REA Card Triathlon Team TuS Griesheim
SC Heppenheim

W AK 0

1. Nina Heidemann

TSV Amicitia Viernheim

W 20

1. Delia Blaess
2. Delphine Halberstadt
3. Hannah Geizenauer

TSV Amicitia Viernheim

VFL Münster
TSV Amicitia Viernheim

W 25

1. Laura Martin
2. Nina Mutschke

ADAC Triathlonclub Main-Kinzig
LC Olympia Wiesbaden

W 30

1. Gina Walter

Triathlon Team DSW Darmstadt

W 35

1. Stefanie Heinke
2. Maureen Amend

SC Oberursel
Eintracht Frankfurt

W 40

1. Diana Woede

2. Corina Lucke

SC Neukirchen
Eintracht Frankfurt

W 45

1. Sandra Klement
2. Claudia Richter
3. Anette Ebeling

SC Neukirchen
SC Oberursel
Tria-Team Bruchköbel

W 50

1. Silke Heidemann
2. Angelika Halberstadt
3. Andrea Sponheimer

TSV Amicitia Viernheim
VFL Münster
Eintracht Frankfurt

W 55

1. Claudia Fiebig-Keller

2. Elke Leimpek

TV Hergershausen
VLF Eisenbach

 

Tanja Weber

 

Zurück zur Kategorie Übersicht
Zurück zur News Übersicht