Quarterman Bruchköbel: Heimsieg für das Tria-Team Bruchköbel

Quarterman Bruchköbel Siegerteams 1. Seniorenliga breiter.jpgzoom-icon

Jens Brörmann (2.), Lars Lensdorf (3.) und Stephan Nolte (6.), Tria-Team Bruchköbel holten beim Quarterman Bruchköbel mit lediglich elf Platzziffern den überlegenen Sieg in der 1. Seniorenliga.

Schnellster Starter aller Seniorenligen bei der 13. Auflage freilich war Heiko Weber (KSV Baunatal), der über ein Viertel der Ironman-Distanz mit glatten 2:14:00 finishte. Weber führte damit das nordhessische Team auf Tagesplatz zwei. Nach zwei zweiten Plätzen liegt der KSV Baunatal in der 1. Seniorenliga in Führung. Unser Bild zeigt die Siegerteams der 1. Seniorenliga (Foto Tria-Team Bruchköbel / Katja Millers-Pflüger).

In der 2. Seniorenliga feierte der LC Olympia Wiesbaden mit Dennie-Christian Schellin auf fünf, Ben Collins auf sechs und Markus Schmidtchen auf elf vor der SG Arheilgen den Tagessieg. Nach dem dritten Platz in Fulda hat die SG Arheilgen allerdings als Tabellenerster gemeinsam mit dem VfL Münster Fahrt für den Aufstieg in die 1. Seniorenliga aufgenommen. Keine Überraschung war die unangefochtene Dominanz des Triathlon Team DSW Darmstadt in der Mastersliga. Starke 2:15:47 benötigte Udo Weinmann als schnellster Ü50-Starter. Sein Teamkollege Markus Lohnes lief als Zweiter durch das Ziel, Oliver El Borgi finishte als Sechster.

Bei hochsommerlichen Temperaturen wurden 950 Meter im Bruchköbeler Freibad geschwommen, 45 Kilometer auf welligem Kurs Rad gefahren und 10,5 Kilometer gelaufen. Der Butzbacher Simon Huckestein (EJOT Team TV Buschhütten) siegte in der Offenen Wertung mit 2:05:29 und blieb als einziger Starter über die 10,5 Kilometer unter 40 Minuten. Julia Ertmer holte in 2:19:26 den Damensieg.

Die endgültigen Ergebnisse werden in Kürze im Liga-Manager hochgeladen. Hier geht es zu den Tagesergebnissen.

Tanja Weber

 

Zurück zur Kategorie Übersicht
Zurück zur News Übersicht