Baunataler City-Triathlon: TV Bad Orb und Triathlon Team DSW Darmstadt gewinnen Süddeutsche Meisterschaft

Baunatal Bad Orb Sieger 2. Bundesliga.jpgzoom-icon

Baunatal, 01. September 2019 - Viernheim löst Koblenz als Tabellenführer ab - Baunatal steigt in 1. Bundesliga auf

Der Baunataler City-Triathlon läutete am Sonntag gleich für vier Ligen das Saisonfinale ein. In der 2. Triathlon- Bundesliga-Süd bleibt die Süddeutsche Mannschaftsmeisterschaft auf hessischem Boden: Lisa Gerß, Laura Jansen und Dana Wagner lieferten sich im Teamsprint ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit dem SV Würzburg 05. Die Mädels aus dem Spessart mussten sich in der VW Stadt zwar geschlagen geben, feierten aber mit einem Punkt Vorsprung die Süddeutsche Mannschaftsmeisterschaft 2019. Foto: Adi Kohr.

Das Triathlon Team DSW Darmstadt um Robin Schüßler, Uwe Drescher, Philipp Weber und Lars Anders ließ dem Team Brille KSV Baunatal am Sonntag den Vortritt. Im Tabellenendstand allerdings knüpfen die Südhessen an den Vorjahrestriumph an: Süddeutscher Meister! Simon Jakob, Dario Ernst, Maurice Herwig und Tamas Papp war knapp 13 Sekunden schneller (48:10.6 Minuten), festigten ihren zweiten Gesamtplatz in der 2. Triathlon-Bundesliga Süd und starten ab nächstem Jahr in Deutschlands Triathlon-Oberhaus.

"Ein Laktatfest gab es heute für mich", sagt Oli Heil (vorne) vom Tagessieger Triathlon Wetterau in der Regionalliga. Heil wurde die fünf Kilometer von seinen Teamkollegen Michael Victor und Simon Huckestein (v.l.) gezogen und geschoben. (Foto pv)

Zum Rollenwechsel kam es in der Gesamtwertung der Regionalliga Frauen: Simone Hofmann, Kim und Silke Heidemann (TSV Amicitia Viernheim) siegten zum zweiten Mal und rutschten auf den ersten Tabellenplatz vor: Aufstieg in die 2. Triathlon-Bundesliga Süd! Der VfL Münster feierte mit dem zweiten Tagesrang den ersten Treppchenplatz in dieser Saison. Das Triathlon Team Wetterau rannte mit Michael Victor, Sven Bartels, Simon Huckestein und Oli Heil mit sechs Sekunden vor Viernheim und zehn vor Aufsteiger Eintracht Frankfurt in das Ziel im Stadion. Ligasieger 2019 ist dennoch das Triathlon Team DSW Darmstadt, das in Baunatal mit Platz vier vorliebnehmen musste. Da es nicht aufstiegsberechtigt ist, weil bereits ein Team in der 2. Triathlon-Bundesliga startet, jubelten die Jungs der Eintracht Frankfurt mit Gesamtplatz zwei über die Fahrkarte in Deutschlands zweithöchste Triathlonliga.

Janne Kühner, Hannah Frickenheim und Anuschka Knoblauch (Triathlon Team DSW Darmstadt) waren in der 1. Hessenliga der Frauen das Maß aller Dinge. Sie wurden hessische Mannschaftsmeisterinnen 2019 vor dem Tri-Team Gießen. Zwar holten Jan Keller, Nils Arnecke, Christian Morgenstern und Harald Zemke nicht den Tagessieg, aber mit Silber feierte das 3defacto Team ASC Darmstadt die hessische Mannschaftsmeisterschaft 2019. Der CJD Oberurff finishte in Baunatal als schnellstes Team der 1. Hessenliga.

Das Frankfurter Team mit dem Adler auf der Brust um Mike Klimczak, Simon Eichler, Moritz Hinkel und Lars Hesemann stellte bei den Herren in der 2. Hessenliga den Tagessieger und feiert vor dem Spiridon Frankfurt den höchsten Tabellenplatz 2019. Nina Mutschke, Ina Grebe und Victoria Wiegmann (LC Olympia Wiesbaden) finishten hier als schnellstes Frauenteam. Im Gesamtklassement steht Platz zwei hinter dem KSV Baunatal.

Die Endstände finden Sie im Liga-Manager.

Tanja Weber

 

Zurück zur Kategorie Übersicht
Zurück zur News Übersicht