Quarterman Bruchköbel: Zweites Rennen für die 3.-5. Hessenliga über ein Viertel der Ironman-Distanz

Bruchköbel Plakat.jpgzoom-icon

Unter den gut 500 Teilnehmern des 12. Quarterman geht es am ersten Sonntag im Juni für die 220 Starter der 3.-5. Hessenliga ins zweite Rennen des Jahres. Genau ein Viertel der Ironman-Distanz sind dabei zu absolvieren: Nach 950 Metern im 50m-Becken des Bruchköbeler Freibades geht es über 4 Radrunden auf die 45 Kilometer, ein 10,5 kilometerlanger Lauf beendet die besondere olympische Distanz.

Insbesondere das Frauenrennen der Offenen Wertung verspricht hochklassig und schnell zu werden.  Die Vorjahressiegerin und amtierende Ironman-Weltmeisterin ihrer Altersklasse, Julia Ertmer vom DSW Darmstadt, bekommt Konkurrenz von der norwegischen Profi-Triathletin Kristin Lie, die im Vorjahr auf Rang zwei landete sowie von der dänischen Profi-Triathletin und Ironman-Siegerin Tine Holst. Auch bei den Männern ist das Podium des Vorjahres vollständig vertreten: Jannik Trunk von OPTIMUM Sportbrillen geht vor Andreas Hinrich (SV Gelnhausen) und Johannes Müller (SG Frankfurt-Nied) als Favorit ins Rennen. Um 10.00 Uhr fällt der Startschuss für die 5. Hessenliga, um 12.30 für die Offene Wertung.

Letzte Infos zum Wettkampf der 3.-5. HTL in Bruchköbel: 

  1. Ummeldungen sind ausschließlich online über den Ligamanager ab Samstagabend bis Sonntagmorgen 8:30 Uhr möglich. Es gibt keine Ummeldeformulare! Sollten vor Ort diesbezüglich andere Aussagen z. B. von Helfern des Veranstalters getroffen werden, haben diese keine Relevanz.
  2. Startunterlagen können ab 7:00 von den Teamleitern mit Teamleiterausweis abgeholt werden. Bitte folgen Sie der Ausschilderung zur Startnummernausgabe!
  3. Die Teamleiterbesprechung ist um 9:10 Uhr im (Verpflegungs-)Zelt im Schwimmbad zwischen Start- und Zielbereich.
  4. Die Check-In-Zeiten für Liga-Starter wurden verlängert:
    1. Check-In Ende 5. Liga: 9:30 Uhr
    2. Check-In Ende 4. Liga: 10:00 Uhr
    3. Check-In Ende 3. Liga: 11:00 Uhr
  5. Gemäß Durchführungsbestimmungen zur HTL ist ein Pit-Stop vorgesehen:
    Bei Wettkämpfen, in denen mehrere Radrunden zurückzulegen sind, wird generell ein Pit Stop für Ersatzlaufräder eingerichtet. Die Teamleiter sind für das Kennzeichnen, Einstellen und Abholen der Laufräder selbst verantwortlich! Die Laufräder müssen mit dem jeweiligen Teamnamen gekennzeichnet sein. Laufräder, die nicht gekennzeichnet sind, dürfen nicht eingestellt werden.
    1. Die Kontrolle während des Wettkampfes erfolgt durch einen Kampfrichter.
    2. Die Laufräder können 60 Minuten vor dem ersten Wettkampf im Pit Stop deponiert werden.
    3. Die Laufräder müssen spätestens 45 Minuten nach Wettkampfende aus dem Pit Stop abgeholt werden. Danach sind die Laufräder nicht mehr bewacht.
      In der anhängenden Skizze ist die Lage des Pit-Stops mit einem Ausrufezeichen markiert. Der Pit-Stop ist an der Stelle, wo es aus Niederissigheim auf die Landstraße geht. Der Pit-Stop ist während aller Wettkämpfe mit dem Auto erreichbar; er ist besetzt ab 9:00 bis 45 Minuten nach Ende des letzten Ligawettkampfs.

Die Lage des Pit Stops für die Ersatzlaufräder (Foto Ulrich Tschesche).

Zeitplan für die gesamte Veranstaltung:

9 Uhr: Kids Swim&Run in verschiedenen Altersgruppen und Distanzen

10 Uhr: Erster Start der Hessischen Triathlon Liga

12:30 Uhr: Erster Start Einzelstarter auf der Quarterman-Distanz

14:30 Uhr: Erster Start Sprint-Distanz sowie Firmenstaffel

15:30 Uhr: Siegerehrung Hessische Triathlon Liga

17:00 Uhr: Siegerehrung Sprint, Firmenstaffel und anschließend Quarterman-Distanz 

Detaillierte Streckeninfos finden Sie online unter www.quarterman-germany.de.

Text: Markus Respondek/Tria-Team Bruchköbel und Tanja Weber/Hessischer Triathlon Verband.

Fotos: Tria-Team Bruchköbel

 

Zurück zur Kategorie Übersicht
Zurück zur News Übersicht