Bundesliga-Auftakt im Kraichgau: Starke Resultate für die Teams aus Griesheim

Kraichgau Griesheim Damen Check-Inn.jpgzoom-icon

Mit einem Lächeln im Gesicht über die Ziellinie lief Annika Koch (REA Card Triathlon Team TuS Griesheim) im Kraichgau. Mit einem fünften Gesamtplatz erzielte sie ihr bisher bestes Einzelergebnis in der 1. Bitburger 0,0% Triathlon-Bundesliga.

Mit der viertschnellsten Laufzeit von 16:52 Minuten machte sie im abschießenden Fünfkilometerlauf in Ubstadt-Weiher Platz um Platz gut. Jule Behrens, die als A-Jugendliche das Küken des Teams war, hielt nach gelungenem 750-Meter-Schwimmauftakt im Hardtsee auf dem Rad mit. Mit 17:59 Minuten lief sie sich auf den 13. Platz der Gesamtwertung nach vorne. Mit Friedericke Willoughby (41.) platzierte sich das Team geschlossen auf dem vierten Platz.

Ähnlich gut verlief das Sprint-Rennen für das Männerteam aus Griesheim. Simon Westermann (16.), Fabian Reuter (24.), Scott McClymont (28.) und Wilhelm Hirsch (33.) lieferten ein homogenes Rennen und erreichten mit dem fünften Gesamtplatz der 16 Teams eine solide Ausgangsbasis für den nächsten Sprinttriathlon in Düsseldorf.

Ergebnisübersicht der hessischen Erstliga-Teams Kraichgau-Triathlon:

DAMEN

 

4. REA Card Triathlon-Team TuS Griesheim

5. Annika Koch
13. Jule Behren
41. Friedericke Willoughby

9. Triathlon Team DSW Darmstadt

9. Isabel Neese
19. Léa Duchampt
39. Lucie Kammer

11. Sigma Sport team Viernheim

16. Ursula Trützschler
36. Kathrin Halter
42. Nina Heidemann

 

 

Männer

 

5. REA Card Triathlon Team TuS Griehseim

16. Simon Westermann
24. Fabian Reuter
28. Scott McClymont
33. Wilhelm Hirsch

9. Triathlon Team DSW Darmstadt

12. Mika Noodt
20. Henry Graf
35. Lennart Sievers
47. Christoph Bentz

 

Foto REA Card Triathlon Team TuS Griesheim / Claudia Koch

Tanja Weber

 

Zurück zur Kategorie Übersicht
Zurück zur News Übersicht