2. Triathlon-Bundesliga Süd: Darmstadt und Bad Orb in Führung

Trebgast Tagessieger DSW.jpgzoom-icon

Seine erste Position bestätigte das Triathlon Team DSW Darmstadt am Sonntag im fränkischen Trebgast. Erst eine Woche nach ihrem Sieg am Rothsee schlugen die erfolgsverwöhnten Südhessen erneut zu. Mit Tagessieger Philipp Weber, Steffen Kundel (Sechster), Tobias Zöller (Achter) und Lars Anders (25.) ging der Tagessieg mit lediglich 40 Punkten und deutlichem Vorsprung auf den SC Würzburg (77 Punkte) an das Team um Trainer Benjamin Knoblauch.

Unser Bild zeigt v.l. Philipp Weber, Lars Anders, Michael Helis, Steffen Kundel und Tobias Zöller (Foto Julius Gatermann).

Das Team Brille 1 KSV Baunatal wurde zwar diesmal Vierter, hält sich aber weiter souverän auf Gesamtplatz zwei. Torben Koch (REA Card Triathlon Team TuS Griesheim) erreichte erneut den dritten Gesamtplatz, sein Team wurde Sechster. Der SC Oberursel konnte Ironman bedingt nicht das komplette Kader stellen, ging in Mindestzahl an den Start und finishte auf dem 14. Platz.

 

Bild: Lisa Gerß (2.v.l.) wird in Trebgast Gesamtdritte (Foto Adi Kohr).

Der TV Bad Orb – Gesund im Spessart stellte mit Lisa Gerß die Dritte der Tages-Einzelwertung und feierte mit Laura Jansen (10.) und Dana Wagner (16.) die bronzene Medaille. Damit übernahmen die Damen aus dem Spessart die Tabellenspitze, der bisherige Spitzenreiter SV Würzburg 05 kam nicht über Tagesplatz sieben hinaus. Sechste wurde die Eintracht Frankfurt, Achte das 3defacto Team asc Darmstadt. Nicht angetreten ist die SG Spiridon Frankfurt/SC Oberursel.

Am 24. August findet in Viernheim das vierte und vorletzte Saisonrennen für die süddeutschen Teams statt.

Tanja Weber

 

Zurück zur Kategorie Übersicht
Zurück zur News Übersicht