HTL-Organisation

warning: Creating default object from empty value in /kunden/501183_34560/www/HTV.web-Drupal-Original/modules/taxonomy/taxonomy.pages.inc on line 33.
HTL-Organisation News

Hessische Meisterschaften Sprinttriathlon: Grünes Licht für Kinzigman als Triathlon

Vincent Größer Kinzigman Foto Maxx Timing.jpgzoom-icon

„Die Wassertemperatur des Kinzigsee lag gestern Mittag bei 16,4° C“, freut sich Torsten Röll vom ADAC Triathlonclub Main Kinzig. „Damit sollte der Durchführung unserer Veranstaltung als Triathlon mit 500 Schwimmmetern und Landgang nichts im Wege stehen“, so Röll zuversichtlich. Letztlich entscheidet die am Sonntag vom Kampfgericht gemessene Wassertemperatur. „Aber da es tendenziell tagsüber bei 20° C Lufttemperatur bleiben soll, habe ich keine Bedenken.“

Gestartet wird in zwei Wellen bei dem Sprinttriathlon. Die Meisterschaftsteilnehmer sind bereits um 10.00 Uhr dran, das Offene Feld und die Staffelteilnehmer um 10.10 Uhr. Die Strecken sind unverändert geblieben. Komplett flach fahren die Athleten zwei Runden zwischen Langenselbold und Gründau auf gesperrter Straße, ehe es auf den Rundkurs am Kinzigsee geht. Als Titelfavoriten werden sicherlich der zweifache Sieger und Heidesee-Triathlon Drittplatzierte Vincent Größer (Triathlon Team Gießen) sowie Erstbundesligistin Franziska Schildhauer (TSV Amicitia Viernheim) ein Wörtchen mitreden.

Die Startgruppeneinteilung finden Sie im Anhang.

Bild: Maxx Timing

 

Zurück zur Kategorie Übersicht
Zurück zur News Übersicht

Regionalliga Mitte: Löwentriathlon wird eventuell zum Duathlon

Löwentriathlon Prepost.jpgzoom-icon

Der Veranstalter des Löwentriathlon in Freilingen weißt darauf hin, dass es zurzeit noch unklar ist, ob der Postweiher am kommenden Wochenende die Mindesttemperatur von 14 Grad Celsius haben wird. Letztlich messen die Kampfrichter am Wettkampftag die Wassertemperatur und entscheiden, ob die 750 Meter geschwommen werden dürfen. Unter 14 Grad Wassertemperatur gibt es gemäß DTU-Sportordnung einen Duathlon. Das Schwimmen würde dann durch einen Lauf ersetzt, und das gilt für alle Wettkampfformate.

Ab Mittwoch wird täglich auf der Website und Facebook die Wassertemperatur durchgegeben.

Bild: loewentriathlon.de

 

Zurück zur Kategorie Übersicht
Zurück zur News Übersicht

Short Track-Triathlon: HTV-Nachwuchs geht das erste Mal über alle drei Disziplinen an den Start

Short Track Griesheim Vorbericht.jpgzoom-icon

Nach zwei Rennen im Swim & Run-Format macht der HTV-Nachwuchscup am Sonntag in Griesheim Halt. Hier starten die Schüler und Jugendlichen das erste Mal in dieser Saison über einen richtigen Triathlon. Nach dem Schwimmen im Hallenbad wird um das Bad geradelt und gelaufen.

Die Schüler B und C dürfen ihre Radbeherrschung zudem vor dem Check-In beim Technikparcours demonstrieren.

Wichtige Info für die Teilnehmer der HTV-Cup-Wertung: Wer an der Wertung teilnehmen möchte, muss die unterschriebene Datenschutzerklärung in Griesheim an der Startunterlagenausgabe abgeben oder in die Geschäftsstelle des Hessischen Triathlon Verbandes senden. Die Datenschutzerklärung finden Sie angehängt.

Die 1. Hessenliga Herren eröffnet um 08.00 Uhr den Sprinttriathlon. Die 2. Hessenliga startet ab 08.40 Uhr, die Frauenteams ab 09.20 Uhr. Rund 450 Teilnehmer erwartet des Organisationsteam um Vorstandsvorsitzenden Hagen Koch.

Alle weiteren Infos finden Sie auf der Homepage des REA Card Team TuS Griesheim.

 

Zurück zur Kategorie Übersicht
Zurück zur News Übersicht

Ligastarter aufgepasst: Burgwald-Triathlon findet ohne Schwimmen statt!

P1000428.JPGzoom-icon

Der 11. Burgwald-Triathlon findet nicht wie geplant als Swim & Run und Sprinttriathlon statt. Das schlechte Wetter und die niedrigen Außentemperaturen der letzten Wochen haben verhindert, dass sich das Wasser im Bottendorfer See wie gewohnt aufwärmen konnte. Die aktuellen Wassertemperaturen von ca. 13,5° Grad Celsius verbieten laut Sportordnung der DTU die Durchführung des Schwimmens. Insbesondere auf Grund der Wettervorhersage für die kommenden Tagen, welche eine entsprechende Erwärmung des Wassers im See nicht erwarten lässt, hat sich der Veranstalter bereits jetzt zu dieser weitreichenden Änderung des 11.Burgwald-Triathlons entschlossen. Alle Änderungen wurden in enger Absprache mit dem Hessischen Triathlon Verband und dem Liga-Ausschuss getroffen.

Die Teams der 1. und 2. Hessischen Triathlon Liga starten am Samstag, 11. Mai über einen Bike & Run per Einzelstart und einen Duathlon per Jagdstart:

  1. Bike & Run = 7,8 Km Radfahren – 2,5 Km Laufen (Einzelstart, alle 10 Sekunden ein Athlet) ab 10:00 Uhr
  2. Sprint-Duathlon = 5 km Laufen – 20 Km Radfahren – 2,5 km Laufen (Jagdstart, mit den Zeitabständen des Bike & Run) ab 14:00 Uhr.

Die offene Klasse des 11. Burgwald-Triathlons wird anstatt des Triathlons eine Duathlon Sprintdistanz über 5 km Laufen, 20 Km Radfahren und 2,5 km Laufen absolvieren. Startzeiten: Startgruppe 1 10:55 Uhr und Startgruppe 2 11:00 Uhr.

Hier gibt es die Startgruppeneinteilung, Startzeiten und weitere News auch im Anhang.

Foto: HTV/Weber

 

Zurück zur Kategorie Übersicht
Zurück zur News Übersicht

Ligastarter aufgepasst: Reglement beachten!

P1000495.JPGzoom-icon

Der Kampfrichterobmann des HTV weist die Starter der Hessischen Triathlon Liga auf folgendes Reglement hin:

1.       Alle Zeitstrafen (auch die Mikrozeitstrafen) werden nach den Regelungen „Elite Windschattenfreigabe“ § 14.4 SpO (Tabelle) in der Penaltybox Lauf abgesessen. Dazu wird es deutlich sichtbar eine Tafel mit den Startnummern der betroffenen Athleten geben.

Beispiel für eine solche Mikrozeitstrafe wäre z. Bsp. ein geschlossener Kinnriemen am Rad oder die 1 Minuten Zeitstrafe für verspäteten CheckIn

2.       Ligaathleten, die nach CheckIn-Schluss kommen, werden nicht mehr eingecheckt. Kommen diese außerhalb ihres CheckIn-Fensters, gibt es 1 Minute (gilt auch für zu frühes einchecken).

3.       Startnummer beim Schwimmen getragen ist DSQ.

4.       Offener Helm ab Aufstiegslinie bis Abstiegslinie ist DSQ.

5.       HeadUp-Displays gelten (bis auf weiteres) als außergewöhnliches Equipment und werden von den Kampfrichtern aus Sicherheitsgründen (eingeschränkter Sichtbereich auf der betreffenden Seite) nicht zugelassen, trotzdem benutzen ist DSQ.

6.       Kameras sind nur dann zulässig, wenn Veranstalter und Einsatzleiter das vorher genehmigt haben.

 

Zurück zur Kategorie Übersicht
Zurück zur News Übersicht

Hessische Triathlon Liga: Barockstadt-Triathlon und Swim & Run läuten Triathlonsaison ein

17-kinzigtal-triathlon-27.jpgzoom-icon

 

„Wir haben den Wettkampfmodus für die Hessenmeisterschaften im Swim & Run am Sonntag für die Schüler leicht geändert“, sagt Veranstalter Jörn Müller vom SV Gelnhausen. „Da es mit Außentemperaturen um die 10 Grad sehr frisch werden wird, gibt es nach dem Schwimmen im Freibad für die Schüler A bis C eine Pause zum Umziehen. Anschließend werden die Kinder im Jagstart auf die Laufstrecke an der Kinzig geschickt.“ Für die Altersklassenathleten und Jugendlichen bleibt alles wie gehabt, nach dem Schwimmen im Barbarossa-Freibad geht es direkt auf den Fünkilometerlauf. Alle weiteren Informationen dazu finden Sie hier.

In Gelnhausen werden die ersten hessischen Meisterschaften des Jahres ausgerichtet. Neben dem Rennen für die Schüler und Altersklassenathleten empfehlen sich hier die Jugendlichen und Junioren für die Deutschen Meisterschaften.

Den Auftakt für die hessische Ligasaison bildet der Barockstadt-Triathlon im nahen Fulda. Für 30 hessische Teams der 1. und 2. Senioren- und Mastersliga geht es in der osthessischen Stadt um erste Punktejagd. Rund 120 Athleten geben ihren Saisoneinstand über einen Sprinttriathlon. Die Mastersliga startet dort um 12.00 Uhr im 25m-Becken, die Seniorenligen kurz darauf im 50m-Becken. Der Wasserfreunde Fulda weisen darauf hin, den Neoprenanzug vorsorglich mitzubringen. Für das Schwimmen wird der Neoprenanzug möglicherweise freigegeben.
 

Foto: Elisabeth Nohel / SV Gelnhausen

 

Zurück zur Kategorie Übersicht
Zurück zur News Übersicht

Teamcaptains aufgepasst: Startpassanträge mit Poststempel ab dem 1. Mai

Ligalogo.jpgzoom-icon

Athleten, die in den Teams der Hessischen Triathlon Liga starten möchten und ihren Startpassantrag mit Poststempel nach dem 1. Mai in die Geschäftsstelle des Hessischen Triathlon Verbandes schicken, benötigen die Genehmigung des Liga-Ausschusses zu einem Ligastart.

Die Teamcaptains der jeweiligen Vereine stellen bitte mit einer formlosen email an den Ligaleiter Eric Kappes einen Antrag auf Startrecht in der Liga. Startpassanträge mit Poststempel nach dem 1. Juni 2019 erhalten keine Genehmigung mehr zum Start in der HTL.

 

Zurück zur Kategorie Übersicht
Zurück zur News Übersicht

HTL/RL Infobriefe & Auf-/Abstiegsregelung 2019

HTL Logo_RGB.jpgzoom-icon

Im Anhang finden Sie Regelwerk, Infobrief sowie Durchführungsbestimmungen für die hessischen Triathlonligen 2019.
Die Ordnung und Durchführungsbestimmungen der Regionalliga Mitte 2019 wird in Kürze veröffentlicht.

 

Zurück zur Kategorie Übersicht
Zurück zur News Übersicht

Hessische Triathlon Liga: Veranstaltertag und Liga-Meeting in Friedberg-Ockstadt

IMG-20190318-WA0003.jpgzoom-icon

Zum Veranstaltertag mit abschließendem Liga-Meeting lud der Hessische Triathlon Verband am Sonntag, 17. März nach Friedberg-Ockstadt ein.
 

Zunächst stellte Andreas Kropp, Vizepräsident Veranstaltungen, den anwesenden Triathlonveranstaltern Katrin Müller vor. Katrin Müller ist seit Mitte letzten Jahres vom Präsidium mit der Veranstaltungsgenehmigung beauftragt. 2018 gab es 56 Triathlonveranstaltungen in Hessen, bisher sind 49 für dieses Jahr beantragt. Besonders im Jugendbereich ist die Zahl der Veranstaltungen rückläufig.

Andreas Kropp behandelte unter anderem folgende Themenbereiche in Diskussion mit den Ausrichtern:

  • Rückblick auf die Saison 2018 und Ausblick auf 2019
  • Neuigkeiten bei der Genehmigung
  • Änderungen der Sport- und Veranstalterordnung
  • Änderungen/Vorkehrungen für Dopingkontrollen auf Veranstaltungen
  • Veranstaltungsabrechnung und Gebührenregelung für Tageslizenzen
  • Datenschutzgrundverordnung
  • Beschilderung bei Rennen
  • Sicherheitskonzept

Im Anschluss gab Ligaleiter Eric Kappes den rund 50 anwesenden Teamvertretern der am Hessischen Ligabetrieb teilnehmenden Vereine einen Überblick über die Ligasaison 2019. Dabei wurden folgende Themenbereich behandelt und über geplante Änderungen der Ligaordnung diskutiert:

  • 128 Teams sind für die Hessische Triathlon Liga 2019 gemeldet.
  • Vorstellung der einzelnen Ligarennen durch die Ligaveranstalter
  • Ligazusammensetzung 2019
  • Lizenzgebühren
  • Startrecht in der Liga
  • Preisgelder
  • Neuigkeiten im Liga-Manager als Melde- und Ergebnisportal
  • Liga-Ordnung und Durchführungsbestimmungen 2019
  • Änderungen der Sportordnung

2019 wird in es bei „Standardveranstaltungen“ keine Teamleitersitzungen mehr geben. Pflicht ist nach wie vor die Anwesenheit an der Wettkampfbesprechung der Veranstalter. Lediglich bei Teamwettkämpfen ist die Teamleitersitzung obligatorisch. Das Ligaportal für die Meldung zu den einzelnen Rennen öffnet Ende April.

Weitere und detailliertere Informationen besonders zu den Änderungen der Sportordnung entnehmen Sie bitte dem beigefügten Anhang.

 

Zurück zur Kategorie Übersicht
Zurück zur News Übersicht

Ligameldung noch bis Sonntag, 3. März

HTL Logo_RGB.jpgzoom-icon

Teamcaptains aufgepasst: Meldeschluss für die Mannschaftsmeldung zur Hessischen Triathlon Liga 2019 ist am Sonntag, 03. März. Hier nochmals alle Informationen dazu in Kürze:

Teammeldungen für den Ligabetrieb sind ab sofort unter der neuen Adresse https://htv-liga.triathlon-verbands-portal.demöglich.

Hier die wichtigsten Informationen:

  • Die User (Teamcaptains) sind zum Vorjahr identisch geblieben. Der Server ist wegen besserer Wartbarkeit umgezogen.
  • Vereine, die bisher keine Ligamannschaft hatten, oder Vereine, die eine Mannschaft komplett neu melden möchten, schreiben eine Mail an liga@hessischer-triathlon-verband.de.
    Innerhalb von 24 Stunden wird  die Mannschaft im Portal angelegt. Dann kann die Meldung vorgenommen werden. Sie erhalten per Mail eine Info, wenn die Meldung möglich ist.
  • Neue User als TeamCaptains bitte formlos über liga@hessischer-triathlon-verband.de beantragen. Das kann länger als 24 Stunden dauern. Wir informieren, dass User mit Rechten freigeschaltet sind.
  • Eine Meldung der Mannschaftsmitglieder zu konkreten Wettkämpfen ist noch nicht möglich. Dies wird Mitte April freigeschaltet, wenn von der DTU  vollständige Daten zu Startpässen und Zweitstartrechten vorliegen.
  • Bei technischen Fragen/Problemen mit dem Portal bitte an liga@hessischer-triathlon-verband.de wenden. Für organisatorische Fragen steht der Ligaleiter Eric Kappes unter gs@hessischer-triathlon-verband.degerne zur Verfügung.

 

Zurück zur Kategorie Übersicht
Zurück zur News Übersicht

Inhalt abgleichen