Carboo4U-Team in Erbach erneut auf dem Podest

Erneut hat es ein hessisches Team in der zweiten Liga unter die besten Drei geschafft: Johan Sandberg (3.), Thomas John (5.), Paul Schuster (6.) und Jan-Eike Kistner (37.) belegten in Erbach bei Ulm Rang zwei. Stark präsentierte sich dabei der junge Schwede Sandberg, der mit der besten Radzeit den Grundstein für die Podestplatzierung in der Einzelwertung legte.
Nicht zu schlagen waren bei dem Wettkampf über die olympische Distanz erneut die beiden Russen Stas Krylov und Ilja Mazhukhin, die auf den ersten Plätzen landeten. Folgerichtig war daher der Tagessieg ihres Erdinger Alkoholfrei Teams SC Riederau.

Auf Rang Vier kam am Ende des StartNet-Team DSW Darmstadt, das nur zwei Platzziffern hinter dem drittplatzierten Tri Team Fürstenfeldbruck blieb. Das Triathlon Team Wetterau und TV Braunfels finishten auf den Plätzen 10 und 11.

In der Gesamtwertung vor dem letzten Rennen am Tegernsee in zwei Wochen befinden sich nun mit Carboo4U TuS Griesheim (2.) und dem StartNet-Team DSW Darmstadt (3.) zwei hessische Mannschaften unter den drei bestplätzierten Teams.

Alle Ergebnisse gibt es hier.

 

Zurück zum News Archiv