HTV sucht neuen Pressewart

Ausschreibung:
Pressebeauftragung im Hessischen Triathlon Verband zum Februar 2010 zu vergeben

Fritzlar (GER) - Der Hessische Triathlon Verband (HTV) sucht zum Februar 2010 eine Beauftragte oder einen Beauftragten für das wichtige Amt der Öffentlichkeits- und Medienarbeit. In der Nachfolgerschaft von Thomas Zöller, der seine Beauftragung aus eigenem Wunsch aus beruflichen Gründen aufgibt, wünscht sich der HTV engagierte Bewerbungen aus seinen eigenen Reihen. Der Vorstand des HTV bedankt sich bei Herrn Zöller für die prompte und zeitnahe Mitarbeit und die Anregungen für den täglichen Arbeitsalltag und das kommunikative Miteinander.

Neben der objektiven Berichterstattung der hessischen Kaderathleten liegt ein Fokus in der Begleitung des gesunden hessischen Veranstalterwesens und der medialen Aufarbeitung und Kommunikation von Vorstandsentscheidungen. Ebenfalls in das Aufgabenportfolio fallen die Kommunikation mit der neuen Verbandszeitschrift TRI TIME, den anderen Fachmedien im Triathlonsport und den Medien des Landessport-
bund Hessen (LSBH). Die Arbeitszeiten finden naturgemäß zum Teil am Veran-staltungstag oder dem nachfolgenden Werktag statt. Das Amt versteht sich in seinem Selbstverständnis als Mischung aus Ehrenamt und vergüteter Stelle, eine persön-liche Anwesenheit bei manchen Veranstaltungen wäre wünschenswert. Optional kann sich der HTV auch eine Aufsplittung der Stelle in eine Nord- und Südbeauf-tragung vorstellen, deren Federführung einer Person obliegt.

Der Arbeitsaufwand liegt im Schnitt bei ca. 15-17 Stunden im Monat und verteilt sich im Jahresverlauf akzentuiert. Im vergangenen Jahr kamen folgende Stunden zusammen:

Dezember-Februar: 7 Stunden/pro Monat
März-Mai: 13 Stunden/pro Monat
Juni-September: 35 Stunden/pro Monat

Die Vergütung beträgt derzeit 250,- EUR im Quartal. In der digital an Jürgen
Helt (http://www.hessischer-triathlon-verband.de/index.php?id=Verband?id=Adressen) einzureichenden Kurzbewerbung mit den üblichen Daten sollten ebenfalls die eigenen Gehaltsvorstellungen einfließen.

 

Zurück zum News Archiv